Gibraltar

Ich habe Gibraltar erreicht. Morgen werde ich mit der Fähre nach Tanger – der „weißen Stadt“ oder auch „dem Tor zu Afrika“ übersetzen. Nach einer langen und wieder windigen Fahrt über Granada, Malaga und Marbella lagen sie vor mir: Der Fels, der Hafen – ein einmaliger Anblick. Einen Kilometer vor meinem Tagesziel hatte ich die Chance zumindest den Fels von Gibraltar unter der Neueinführung einiger Verkehrsregeln zu fotografieren. Ich bin übrigens seit heute der Meinung, dass eine (in beide Richtungen zweispurige) Schnellstraße ganz ausgezeichnet zum Wendekreis der Tiger passt. Motorradfahrer überholen mich immer öfter hupend und zeigen mir den Daumen. Ich glaube ich bin einer der wenigen, die von Deutschland aus diese Strecke auf dem Motorrad fahren. Vermutlich wimmelt es in Tarifa von Motorradanhängern, denn bisher habe ich keine einzige Enduro mit Gepäck gesehen. Eine Bewertung ist das definitiv nicht, denn ich bin der Meinung, dass meine Tour nicht mehr wert ist als die anderer.

Gibralter war und ist der Schlüssel dieser Reise. 2.570 km alleine durch halb Deutschland, quer durch Frankreich und Spanien und jetzt liegt Afrika vor mir. Ein bewegender Moment. Anders kann ich es nicht beschreiben und ganz ehrlich: Ich will es auch nicht.

6 Comments
  • saskia
    April 7, 2014

    Hi,

    ja cool wussten gar nicht das du das machst, naja wie auch haben uns schon lange nicht mehr gesehen und gehört. Also wir hoffen es geht dir gut und finden das affencool, also ich gerade persönlich finde es stark ich beneide dich was für eine freiheit und auch noch mit Motorrad du musst dich fühlen wie ein King. Ach und hör nicht auf neider die dir abraten, sondern auf dich du packst das mit links.Mut gehört dazu aber ich glaube zu allen im leben gehört Mut, wir haben ein Kind damit ist es nicht anders, also du siehst es gehört immer eine starke Meinung zu dem was man tut.Fahr vorsichtig und genieße im Moment dein leben mit all der geilen schönen natur, und noch viele schöne bilder.Vielleicht ergibt sich jetzt daraus das wir das mit dir teilen mal wieder in diesen leben hier ein treffen das wäre doch ein guter Anfang. ;-)) Lg aus zimmern saskia christian und luca

  • Charly
    April 7, 2014

    Hallo Neffe!
    Bis Südfrankreich kenne ich die Gegend. Pass auf Dich auf!
    Das ist Abenteuer pur!

    • Dominic
      April 7, 2014

      Der Kulturschock vor dem mich alle gewarnt haben schreckt mich nach Frankreich nicht mehr ab.

  • Jochen
    April 9, 2014

    Hallo Dominic,
    Pass auf dich auf wenn du drüben bist ich war im Oktober auch mal in Gibraltar und Casablanca, ich bin mir schon ziemlich sicher das der Kulturschock dich erwartet. Ich habe in meinem Leben noch nie so das Gefühl gehabt das mich alle ausnehmen wollen wie in Casablanca oder in Tunis. An deinem Motorrad sieht man ja das du Geld hast also sei vorsichtig. Ich hoffe aber das du im Hinterland ein paar nette Leute findest.

    Viel Spaß noch

  • JULIA
    April 9, 2014

    Gerke ist gerade bei uns und sie zeigte uns wie wir zu haus deine E Mail Adresse
    hin bekommen und erzählen viel. Telefonier ODER schreib mir ne Sms
    wir Schicken uns gegenseitig Bilder. ICH hätte auch gern Urlaub. I MISS YOU

    Alex SCHREIBT
    HI wie geht es dir, haben gerade Bilder von Früher angeschaut und freuen uns das es dir gut geht mit deinem Motorrad. lass mal was von dir hören mein Bro. gute grüße aus Deutschland HDGDL Alex <3

  • JULIA
    April 9, 2014

    Papa grüßt dich und sei vorsichtig uns geht’s gut habe haus zufort nox gemacht
    haben Jet ruhe vor schachmatten. werde mich öfters bei dir melden .
    pass gut auf Otto!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


%d Bloggern gefällt das: